Dr. Rainer Feldbrügge │ Organisationsberater │ +49 (0) 911 - 50 96 18 20rf@feldbruegge.eu

Coaching für Firmennachfolger

Die Firmennachfolge antreten

Coaching für Firmennachfolger

Auf einen Blick

Sie wollen für einen Senior-Unternehmer die Firmennachfolge antreten und sich dafür gut vorbereiten. In meinem Coaching für Firmennachfolger helfe ich Ihnen, alle Aspekte zu berücksichtigen. Sie bauen das notwendige Know-how auf, arbeiten sich in die Kunden- und Lieferantenbeziehungen ein und verschaffen sich das nötige Standing im Unternehmen.

Ausführlich

Ihre Herausforderung:

Die Firmennachfolge antreten hat verschiedene Formen. Wenn Sie  aus der Familie kommen, wollen Sie das Werk Ihrer Eltern fortsetzen. Gleichzeitig wollen Sie dabei einen eigenen Stil entwickeln und das Unternehmen in die Zukunft führen. Manchmal sind größere Veränderungen und Investitionen notwendig – gerade in Richtung Digitalisierung. Die wollen Sie mit Elan vorantreiben – ohne die Arbeit der Eltern alt aussehen zu lassen.

Als Firmennachfolger aus dem Betrieb heraus genießen Sie das besondere Vertrauen des Seniors. Sie würdigen die Aufbauleistung, aber mit Ihrer Erfahrung in der Firma sehen Sie, was Sie alles anpacken müssen, damit das Unternehmen auch in Zukunft fit ist. Und weil Sie schon lange im Betrieb arbeiten, fühlen Sie sich vielleicht schon etwas betriebsblind und suchen nach einem unvoreingenommenen Blick von außen.

Wenn Sie als Firmennachfolger (oder -nachfolgerin) einen fremden Betrieb übernehmen, kommen Sie als die oder der „Neue“ ins Unternehmen und stoßen auf ein mehr oder weniger eingespieltes Team. Sie werden einige „alte Zöpfe“ abschneiden wollen – aber auch nicht den Eindruck vermitteln, mit eisernem Besen durch den Betrieb zu kehren.

In jedem Fall müssen Sie sich mit dem bisherigen Inhaber oder der Inhaberin auseinandersetzen und die Betriebsübergabe regeln. Dazu müssen die Konditionen so sein, dass Sie die Belastung der Übergabe stemmen können. Der Senior-Unternehmer will dabei seine Aufbauarbeit auch finanziell angemessen gewürdigt sehen. Das ist übrigens auch bei einer Übergabe in der Familie wichtig – damit Sie nicht eine unausgesprochene „Dankesschuld“ mit sich schleppen, die die Beziehung zu Ihren Eltern belastet.

Ihr Ziel:

Sie wollen die Firmennachfolge antreten und schnell in die guten Beziehungen Ihres Vorgängers hineinwachsen, aber auch aus seinem Schatten heraustreten. Sie möchten nicht immer mit den „Fußstapfen“ des Vorgängers verglichen werden, sondern selbst als eigenständige Führungspersönlichkeit auftreten.

Meine Beratung:

Im Coaching helfe ich Ihnen, sich auf die Betriebsübernahme gut vorzubereiten. Wichtig ist, dass Sie die Einarbeitungszeit systematisch nutzen, um möglichst viel Know-how und Beziehungen zu übernehmen. Dazu erarbeiten wir gemeinsam Ihren Einarbeitungsplan. In der Führung Ihrer Mitarbeiter sollten Sie erkennen, wer welche Rolle innehat und wie die Arbeitsteilung zu Ihrer Vorstellung der Unternehmensentwicklung passt. Dabei wollen Sie auch die ungeschriebenen Führungsstrukturen im Team verstehen. Gemeinsam reflektieren wir Ihre Beobachtungen und entwickeln für Sie den Handlungsplan, wie Sie Ihr erfolgreiches Team entwickeln. In der Klärung der Modalitäten für die Firmenübergabe helfe ich Ihnen und Ihrem Vorgänger, die eigenen Erwartungen und Möglichkeiten zu formulieren, die jeweils andere Perspektive zu verstehen und einen mehr oder weniger neutralen Blick auf die Zahlen des Betriebs zu entwickeln. Für die Firmennachfolge in der Familie helfe ich Ihnen, Familien- und Geschäftsbeziehungen soweit  zu trennen, wie es für alle Seiten gesund ist.

Ihr Ergebnis:

Sie gehen souverän und selbstbewusst in die Gespräche mit Ihrem Vorgänger. Sie pflegen Ihre Familienbindungen unabhängig von auftretenden geschäftlichen Belastungen – und Sie halten familiäre Spannungen aus Ihrer Arbeit im Unternehmen. Sie übernehmen die Führung im Unternehmen und organisieren Ihre Teams effektiv. Sie werden gut vorbereitet die Firmennachfolge antreten.

Meine weiteren Angebote

Firmennachfolger finden

Wenn Sie für das Unternehmen einen Nachfolger finden wollen, schauen Sie zunächst in der eigenen Familie oder in der Belegschaft nach einer geeigneten Person. Für die Suche nach einem externen Nachfolger ist Fingerspitzengefühl gefragt.

Angebot ansehen

Firmenübergabe vorbereiten

Wenn Sie Ihre Firma übergeben wollen, braucht das Unternehmen Strukturen, die auch ohne Sie funktionieren. Solange Sie alle Entscheidungen selbst treffen müssen und alle Kundenbeziehungen bei Ihnen zusammenlaufen, kann der Betrieb nicht ohne Sie laufen.

Angebot ansehen

Rechtzeitig die Nachfolge regeln

Loslassen. Sie haben den Betrieb aufgebaut und über Jahre durch Dick und Dünn zum Erfolg geführt. Aber jetzt wollen Sie sich langsam zurückziehen und die Nachfoge regeln. Vielleicht ist eins der Kinder bereit, vielleicht gibt es jemanden in der Belegschaft oder Sie übergeben an einen Fremden. In jedem Fall will die Nachfolge gut vorbereitet sein.

Angebot ansehen

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Fragen, mehr Informationen, Details – ich freue mich auf Ihre Nachricht: