Dr. Rainer Feldbrügge │ Organisationsberater │ Making Teams Work | +49 (0) 175 248 35 42rf@feldbruegge.eu

ReTeaming für Führungsteams

Mit ReTeaming Teamressourcen mobilisieren

Reteaming Teamentwicklung

Das Team übernimmt Verantwortung für die gemeinsame Aufgabe

Gute Führung ist Teamarbeit. Führungsteams sind aber sehr oft aus Leitungspersonen der verschiedenen Bereiche zusammengesetzt, die alle eine Expertise in ihrem Metier haben und sich als Sachwalter ihrer Abteilungsthemen sehen. Konkurrenz und Spannungen zwischen den Mitgliedern des Führungsteams schlagen gleich auf die Stimmung im ganzen Unternehmen durch. Das gilt umso mehr, wenn die Führung versucht, Differenzen unter der Decke zu halten.

Dann ist ReTeaming für das Führungsteam notwendig

Damit das Führungsteam als Ganzes zusammenarbeitet, braucht es ein gemeinsames Bild darüber, wohin die Reise für das Unternehmen geht und wie die verschiedenen Teile im Unternehmen zusammenarbeiten sollen. Welche Entwicklungen sind aktuell und in der nächsten Zukunft erforderlich? Teamentwicklung auf der Führungsebene kann ohne diesen strategischen Blick nicht gelingen.

Dabei nutze ich ReTeaming, eine lösungsfokussierte und bewährte Methode der Teamentwicklung. Der Name ReTeaming geht auf Ben Furman und Tapani Ahola zurück, die durch ihre Methode das Funktionieren neugeformter oder reorganisierter Arbeitsgruppen verbessert haben. Im Mittelpunkt stehen die Fortschritte, die das Team miteinander erreichen will, die Hindernisse und die Ressourcen. Wir arbeiten gemeinsam am „Besser“.

Dazu zählt auch ein gemeinsames Verständnis, wie Führung im Unternehmen funktionieren soll. Ein Führungsteam kann nicht wirksam gemeinsam auftreten, wenn eine Person Führung als Kontrolle mit Kennzahlen sieht und eine andere bei Führung an Unterstützung mit Empathie und Verständnis denkt. Was beobachten wir im Unternehmen, wenn wir sagen, dass es „gut“ geführt wird?

Innere und äußere Teamressourcen wecken

Vertrauen innerhalb des Führungsteams ist die wichtigste Ressource für erfolgreiche Führung. Aber dieses Vertrauen lässt sich nicht mit Apellen an die Teammitglieder aufbauen. Im ReTeaming nehmen wir uns die Zeit, diese Ressourcen für das Team zu aktivieren. Wir machen die unterschiedlichen Erwartungen und mögliche Spannungen greifbar und schaffen einen Rahmen für eine wertschätzende Auseinandersetzung. Dieses Begreifen der Ressourcen geht über miteinander reden hinaus. ReTeaming bindet alle Sinne ein.

Fortschritte sind der Treibstoff für erfolgreiche Teamentwicklung. Darum machen wir im ReTeaming für Führungsteams unsere Fortschritte sichtbar. Wir schärfen die Wahrnehmung für Verbesserungen in der Zusammenarbeit und feiern die Fortschritte. ReTeaming ist darum mehr als ein schöner Off-Site-Workshop mit Teambuilding-Aktivitäten im Wald. Teamentwicklung ist ein Prozess mit Impulsen und Feedbackschleifen über mehrere Wochen.

Die Menschen im Unternehmen werden den erneuerten Zusammenhalt des Führungsteams spüren. Die Zusammenarbeit in der gesamten Organisation profitiert, wenn das Führungsteam als solches wirksam ist.

Mit dem ReTeaming des Führungsteams kommt der Erfolg

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Führungsteam erreicht die Mannschaft nicht und kommt gegen die schleichende Erosion der Zusammenarbeit nicht an, dann sollten wir miteinander sprechen. Häufig ist eine Intervention auf der Ebene des Führungsteams der richtige Start für eine positive Entwicklung des ganzen Unternehmens.

Lesen Sie dazu auch meinen Blog-Artikel

Systemische Teamentwicklung

Meine weiteren Angebote

360° Feedback für Führungskräfte

Der tote Winkel schafft Unsicherheit in der Führung. Wenn Führungskräfte nicht erfahren, wie sie von ihrer Umwelt in ihrer Rolle wahrgenommen werden, dann können sie nicht souverän agieren. Feedback vergrößert den eigenen Handlungsspielraum, weil man die Wirkung seines Handelns besser einschätzen kann. Führungskräfte agieren in einem Geflecht von Vorgesetzten, eigenen Mitarbeitern, Führungskollegen, anderen Mitarbeitenden und Kunden. Wer seine Führungskräfte stärken will, sorgt dafür, dass sie von einem Rundum-Feedback profitieren.

Angebot ansehen

Coaching für Führungskräfte

Wer führen soll, braucht Support. Mein Coaching für Führungskräfte richtet sich an alle, die Verantwortung im Unternehmen übernehmen: in der Linie, als Projektmanager, Prozessverantwortliche und in anderen Querschnittsfunktionen. Im Coaching reflektieren wir ihre Aufgabe und die Rolle im Unternehmen. Mit dem Feedback verstehen sie leichter, wie die Organisation „tickt“ und wie sie wirksam Einfluss nehmen.

Angebot ansehen

Der Workshop für Veränderungsprojekte

Veränderung braucht Anpassungsbereitschaft. Nur wenn innerhalb der Organisation über die Notwendigkeit von Veränderungen gesprochen wird, ist die Organisation bereit für Weiterentwicklung. Mit dem systemischen Change-Workshop schaffen Unternehmen diese Voraussetzung für ihre Veränderungsprojekte. Mitarbeiter formulieren dazu Engpässe und Anpassungsbedarfe aus ihrer Perspektive. Ein Veränderungsprojekt muss auf diese Themen antworten, um in der Organisation anschlussfähig zu sein.

Angebot ansehen

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Fragen, mehr Informationen, Details – ich freue mich auf Ihre Nachricht: