Dr. Rainer Feldbrügge │ Organisationsberater │ +49 (0) 911 - 50 96 18 20rf@feldbruegge.eu

Blog

 

„Organisiere dein Team so, dass du dich auf deine Leute verlassen kannst.“ In vielen mittelständischen Unternehmen gilt dagegen die alte Devise: „Wichtiges ist Chefsache.“ Der Unternehmer wird so selber zum Flaschenhals für das Unternehmenswachstum. Aber wie schaffen wir es, uns auf unser Team zu verlassen? Teamentwicklung bietet die Chance, dass alle mehr aus sich herausholen. Unternehmer können lernen, die Ressourcen ihres Teams wirkungsvoll einzusetzen. Dazu braucht es klare Rollen und Abläufe, aber auch gemeinsames Wissen. Wissen zu Teilen ist dabei die zentrale Herausforderung. Wir müssen aber auch lernen, mit Fehlern umzugehen und Vertrauen in unsere gegenseitigen Stärken zu aufzubauen.

Wissen Sie noch, wie viele e-Mails und Anrufe Sie im letzten Urlaub bearbeitet haben? Die meisten dieser Störungen wären überflüssig, wenn Sie sich auf auf Ihre Leute verlassen würden. Chefs von gut strukturierten Teams erholen sich in ihrem Urlaub. Und sie haben keine Angst, dass der ganze Betrieb steht, wenn sie mal krank werden. Die Verantwortung für Unternehmen und Mitarbeiter verlangt vom Unternehmer weniger Heldentum als vielmehr vorausschauende Teamorganisation.

Teamentwicklung gegen Fachkräftemangel

„Bevor ich ein Team entwickeln kann, brauche ich erstmal Leute.“ Der Mangel an Fachkräften erscheint zunächst dringender als die Entwicklung der Teamorganisation. Beide Herausforderungen gehören aber zusammen, denn an der Qualität von Klarheit und Führung entscheidet sich, ob Mitarbeiter bleiben und ob neue Mitarbeiter kommen. Wenn Menschen nicht gefordert sind, sie kein Vertrauen spüren und ihnen die Klarheit fehlt, dann bringen sie nicht die volle Leistung. Dann sind sie unzufrieden und offen für Verlockungen anderer Arbeitgeber. Arbeiten sie hingegen in einem erfolgreichen Teamm bleiben sie nicht nur – sie strahlen mit ihrer Zufriedenheit auch auf andere Beschäftigte und Bewerber aus. Teamentwicklung ist eine wichtige langfristige Strategie gegen den Fachkräftemangel. Sie bekommen damit nicht sofort mehr Bewerber, aber Sie werden attraktiver als Arbeitgeber.

Zum Teil ist der Fachkräftemangel auch in unserem Kopf: In der Rückschau wirkt vieles ein bisschen verklärter und so erinnert sich mancher Unternehmer wehmütig an die tollen Mitarbeiter, die er früher einmal hatte. Neue Mitarbeiter stehen da in einem unfairen Wettbewerb: „Jemanden wie Frau xy findet man heutzutage nicht mehr…“ Der Satz ist eine self-fulfilling prophecy: Ich verhalte mich gegenüber meinen Mitarbeitern so, als würden sie die Arbeit nicht schaffen. Und dann schaffen sie sie nicht. Unternehmer haben die Aufgabe, die Voraussetzungen für ein eingespieltes Team zu schaffen.

Reteaming: Ihr Weg zu den Ressourcen im Team

Ich lade Sie ein, den Blick auf die Leistungen in Ihrem Team zu drehen. Wer bei Fehlleistungen die Ursachen bei seinen Mitarbeitern sucht, wird sie dort auch finden. Und wird Maßnahmen ergreifen, um Defizite abzubauen. „Optimieren“ der Mitarbeiter kommt aber schnell an seine Grenzen. Schauen wir dagegen auf die Qualität unserer Zusammenarbeit, finden wir Ressourcen, wie wir ohne Fingerpointing unsere Leistung als Team steigern. Reteaming ist ein lösungsfokussiertes Cochingformat, mit dem ich Teams helfe, diese Ressourcen zu entdecken. Überlassen Sie die Qualität Ihres Teams nicht dem Glück – machen Sie das Team zur Führungsaufgabe. Ich unterstütze Sie gerne.

Schauen Sie sich auch mein Webinar zur Teamentwicklung in Führungsteams an. Anmeldung hier.